PROGNOS®-Biofunktionsdiagnostik

Gesundheit, Energie & Kraft im Fluss

Ihr Körper speichert alle „energetischen“ Eigenschaften – an der Haut, den Gelenken, Muskeln und Organen. Diese somatischen Rezeptoren sind die „Black Box“ ihres Körpers. Hier lesen wir mit der PROGNOS®-Messung ab, welche Ursachen Ihre Krankheit hat und was Ihren Energiefluss genau beeinträchtigt.

Energiestatusmessung Ihres Körpers

Eine zielgerichtete, erfolgreiche Behandlung beginnt mit einer präzisen Bestimmung der Krankheits- und Beschwerdeursachen. Nur so kann allen Symptome langfristig entgegengewirkt und ganzheitliche Gesundheit garantiert werden.

Die PROGNOS®-Methode gehört zur Elektro-Punktur-Diagnostik (EPD). Mit ihr ist das Gesundlernzentrum in der Lage, an bestimmten Nervenpunkten und Rezeptoren auf Ihrer Haut elektromagnetische Daten zu erfassen, die ein repräsentatives Bild Ihres Energiestatus und Ihrer Körpergesundheit zeichnen.

Wo andere Therapien scheitern, wirft das Gesundlernzentrum mit der PROGNOS®-Diagnostik einen Blick hinter die Kulissen Ihres Körpers. Die präzisen, medizinischen Ergebnisse helfen uns, Symptome mit wissenschaftlichen Daten zu erklären und eine Therapie in die richtige Bahn zu lenken. PROGNOS® unterstützt Sie auch bei der Vorsorge, Prävention und Früherkennung.

PROGNOS® basiert auf Tradition, Schulmedizin und Elektromagnetismus

PROGNOS® ist an der Schnittstelle traditioneller wie wissenschaftlicher Medizin entstanden – auf der Basis jahrtausendealten Wissens entwickelt, in den 1950ern und 1970ern sukzessiv erforscht, unter widrigsten Bedingungen im Weltraum getestet. Die Diagnostik basiert auf Entdeckungen in den Forschungsgebieten:

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)
  • Reflexologie
  • Elektrodermale Aktivitäten

Die auch in der Naturheilkunde populäre Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) begreift Ihren Körper als ganzheitlichen Organismus und bewertet seine Gesundheit anhand der Flusses von „Lebensenergie“ (Qi). Diese fließt entlang eines Meridiansystems in Ihrem Körper und über Ihre Haut. Krankheiten wie psychologische Beschwerden lassen sich deshalb anhand von Störungen im Qi-Fluss feststellen, der wiederum an bestimmten Einzelmeridianen wieder „befreit“ werden kann. Wie in der Akupunktur misst das PROGNOS®-Verfahren an diesen Einzelmeridianen repräsentativ Ihre Gesundheit.

In der wissenschaftlichen Medizin hat die Entdeckung reflexogener Zonen erstmals darauf schließen lassen, dass im Körper tatsächlich Energiebahnen verlaufen. Ihre viszeralen und somatischen Rezeptoren sowie Nervenknotenpunkte zwischen Organen, Muskeln und Haut speichern unsichtbar „energetische“ Eigenschaften, die im Zuge der PROGNOS®-Therapie untersucht werden.

Die Medizin bezeichnet die Störungen im Energiefluss Ihres Körpers als Elektrodermale Aktivitäten. Unter dem Einfluss von Krankheiten, Stress, Medikamenten, aber auch Emotionen und neuen Eindrücken reagiert Ihre Hautleitfähigkeit sofort. Diese Reaktionen lassen sich mit der PROGNOS®-Methode als elektromagnetische Wellen messen und veranschaulichen.

Die Messmethode

sanft, erprobt, mit sofortigen Ergebnissen

Bei der PROGNOS®-Therapie messen wir Ihren Hautwiderstand an ausgewählten Akupunkturpunkten an Ihren Händen und Füßen – den Anfangs- bzw. Endpunkten der Meridiane. Wir garantieren eine vollkommen schmerzfreie, persönlich begleitete, sichere Therapie. Das PROGNOS®-Verfahren ist zertifiziert und bereits über 10 Millionen Mal zum Einsatz gekommen.

Ihre individuellen Messergebnisse werden mit einer Software ausgewertet, deren Parameter auf langjähriger Forschung basieren. Die Auswertung wird grafisch aufbereitet und in leicht verständlichen, patientenfreundlichen Grafiken reproduzierbar dokumentiert.

Ein in der Praxis bewährter Therapie-Einstieg besteht darin, dem schwächsten Meridian vorrangige Aufmerksamkeit zu widmen. Um einen geschwächten Meridian schnell und effektiv auf das Niveau der Funktionstüchtigkeit zu bringen, bieten wir Ihnen eine Vielzahl an Sofortmaßnahmen und Langzeitkonzepten an.

Vorbereitung für die PROGNOS®-Energiestatusmessung:

  • Sie sollten entspannt und ausgeruht zur Messung kommen
  • Reichlich Wasser (stilles bzw. Leitungswasser) trinken
  • Vor der Messung die Hände und Füße(!) gründlich reinigen
  • Auf das Eincremen der Haut verzichten und möglichst kein Parfüm oder Deo verwenden
  • Hörgeräte müssen während der Messung abgelegt werden
  • Schmuck, Brille, Uhr und sonstige Accessoires können am Körper bleiben. Falls sich die Reize auch sonst täglich an Ihrem Körper befinden.
  • Handelt es sich um eine Nachmessung, sollte die Tageszeit der Messung ungefähr mit der letzten Messung übereinstimmen.

Start typing and press Enter to search

X